Wanderung zum Rhododendron-Park in Wachwitz

von Roland Wolf     20.4.2017
Dresden

Die Teilnehmer der IG Präsentation verbringen schon seit vielen Jahren gemeinsame Stunden am Computer. Da gibt es jeden Monat immer wieder etwas Neues, etwas zum Ausprobieren und jeder kann seine eigenen Kenntnisse erweitern. Wir sind ein sehr eingespieltes Team.

Eines Tages gab es die Idee, man könnte doch auch mal etwas Gemeinsames ohne PC unternehmen - z.B. eine Wanderung. Die Zustimmung war sehr groß und so bereitete der IG Leiter eine "altersgerechte" Wanderung vor. Wir luden dazu auch noch die Mitglieder der IG Bildbearbeitung ein.


Der blühende Rhododendron Park in Wachwitz war unser Ziel. Wir spazierten dann weiter durch die Weinberge und wurden dort unverhofft von einem Weinbauer eingeladen. In seiner Laube leerten wir ein paar Flaschen vom Winzer Rotwein. Und in fröhlicher Runde ging es dann wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Im Körnergarten in Loschwitz war für uns ein Tisch reserviert, wo wir noch gemeinsam unser Abendessen einnehmen konnten. Und so fand der Tag einen wunderschönen Ausklang.

Da dieser Tag allen gut gefallen hat, stand schon eine Wiederholung fest. Wir wanderten ein weiteres Mal auf den Spuren der "Sächsischen Semmeringbahn". Leider konnte die geplante Fahrt mit den Aussichtswagen aus technischen Gründen nicht durchgeführt werden.

Aber in der Eichbergschänke war dann auch wieder für uns ein Tisch reserviert, und es wurde ein schöner gemeinsamer, unvergesslicher Tag.